SDSL: DSL mit Doppeladern

SDSL: DSL mit Doppeladern Donnerstag 27.11.2008 15:46

SDSL ist ein symmetrisches DSL, welches die Anforderungen für den Internetzugang von Unternehmen, Behörden, Büros und Niederlassungen deckt. Die Bandbreite ist beim SDSL symmetrisch aufgeteilt. Somit ist die Bandbreite für den Upstream und Downstream gleichermaßen hoch. Aufgrund dessen hat man einen schnellen Zugriff auf Grafiken und große Dokumente, kann Videokonferenzen ununterbrochen führen und Videos sehen. Es garantiert ebenfalls einen schnellen Zugriff auf das Firmennetzwerk.


Im Gegensatz zum ADSL hat SDSL eine höhere Reichweite. Die höchste Verbindungsrate liegt bei 2084 kBit/s.
Diese Zugangsart kann entweder über Kupfer-Doppeladern oder auch über zwei Doppeladern genutzt werden. Die zwei Doppeladern ermöglichen eine höhere Reichweite als die Kupfer-Doppeladern. Eine Kupfer-Doppelader wird aus zwei Drähten aus Kupfer hergestellt, die voneinander isoliert sind, wodurch sie analoge und digitale Daten übertragen.


Share/Save/Bookmark