Das "andere" iPhone ist auf dem Markt

Das "andere" iPhone ist auf dem Markt Freitag 08.06.2007 07:31

(nr) Duisburg. Eine Menge Rummel gab es, als Linksys ein neues Produkt namens iPhone ankündigte. Da hatte Apple etwas dagegen. Mittlerweile haben sich aber beide Parteien außergerichtlich geeinigt und das „andere“ iPhone ist nun auf dem Markt.


Handelt es sich bei Apples Modell um ein Mobiltelefon, verspricht Linksys möglichen Käufern ein Skype-Telefon mit WLAN-Anbindung. Das Linksys Wireless-G Phone WIP320 für Skype ist das erste Gerät der neuen iPhone-Familie aus dem Hause Linksys. Die wichtigste Eigenschaft trägt es bereits im Namen: Mittels Skype können User günstiger bis kostenlos dank der Voice-over-IP-Technik telefonieren.

 


 

Hotsport-Finder sorgt für Connection

 


 

Dazu bedarf es noch nicht einmal eines eigenen PCs. Möglich ist auch die Verbindung mit einem Hotspot außer Haus, wofür das WIP320 einen Hotspot-Finder integriert hat. Das iPhone verschafft sich über einen 802.11 b/g Zugang zum Internet und beherrscht dabei sämtliche Skype-Funktionen (SkypeIn, SkypeOut oder Skype Voicemail) sowie die Verschlüsselungsstandards WEP und WPA.

 


 

Stolzer Preis

 


 

Mit 32 Megabyte Speicher und einem 1,8 Zoll-Display mit einer Auflösung von 128x160 Pixeln und 65.536 Farben darstellbaren Farben ist das 100 Gramm schwere Gerät gut aufgestellt. Einzig der Preis könnte abschrecken, denn mit 199 Euro ist das iPhone nicht gerade günstig.


Share/Save/Bookmark