Was für VoIP benötigt wird

Was für VoIP benötigt wird Montag 20.10.2008 16:12

Was für VoIP benötigt wird

Voice over IP (kurz: VoIP) beschreibt die Telefonie über Computernetzwerke mit der IP (Internet Protokoll). VoIP kann man auch LAN-Telefonie, Internet-Telefonie, DSL-Telefonie oder IP-Telefonie nennen. Alle Beschreibungen haben dieselbe Bedeutung.

Was braucht man für Voice over IP grundlegend?

VoIP setzt wenige, aber wichtige Dinge voraus. Vier Varianten ermöglichen die Internettelefonie von zuhause aus, z.B. mittels

  • PC oder Mac
  • normalem analogen Telefon
  • IP Telefon
  • WiFi-Telefon


Die Möglichkeiten, VoIP zu Hause zu nutzen

VoIP kann man zu Hause vom PC, vom analogen Telefon, von einem IP-Telefon oder von einem WiFi-Telefon aus nutzen. Bei einem Unternehmen ist dies genauso, allerdings kommen andere Hard- und Software, sowie ein lokales Netzwerk statt DSL oder Kabelmodem zum Einsatz. Kleine Firmen nutzen auch oft die Technik eines Privatanwenders.
Um über den PC, dem analogen Telefon, dem IP-Telefon und einem WiFi-Telefon auch wirklich telefonieren zu können, wird ein Voice over IP-Anbieter und ein Breitbandanschluss benötigt. Deutschland hat hierzu viele Angebote mit unterschiedlichen Tarifen. Der erste und auch bekannteste Anbieter in Deutschland ist Sipgate aus Düsseldorf.

Im weiteren finden Sie:

  • Voice over IP über den PC nutzen
  • Voice over IP über das analoge Telefon
  • VoIP über ein IP-Telefon
  • Voice over IP über WLAN

Share/Save/Bookmark
 

1

2

3

»