VoIP: Nationale oder internationale Gespräche

VoIP: Nationale oder internationale Gespräche Montag 20.10.2008 18:53

VoIP: Nationale oder internationale Gespräche

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Wahl des Anbieters ist das eigene Telefonverhalten. Für Gespräche ins deutsche Festnetz gibt es viele und sehr günstige Angebote. So kann man bereits um 0,99 Cent/Minute oder zu einer Flatrate von 9 Euro im Monat mit VoIP ins Festnetz telefonieren.

Beim nationalen Mobilfunknetz liegen die Tarife deutlich höher. Bei Kosten von 24 Cent/Minute kommt VoIP wesentlich treurer als eine Verbindung über einen Call-by-Call-Tarif eines alternativen Betreibers (ca. 19 Cent/Minute).
Der Vergleich von Angeboten macht sich bezahlt. Denn bei VoIP zu VoIP ins deutsche Festnetz kann man gegenüber herkömmlichen Verbindungen deutlich sparen. Bei Telefonaten ins Mobilnetz muss man sich auf die Suche nach den passenden Anbieter und den richtigen Tarif machen.

Ein ähnliches Bild bietet sich bei Telefonaten ins Ausland. Skype bietet hier günstige Tarif an, allerdings mit den oben genannten Einschränkungen. Auch hier lohnt der Vergleich. Denn manche VoIP-Anbieter liegen mit ihren Tarifen weit über denen der Festnetzbetreiber.
Günstige Angebote gibt es u.a. von Vortel. Mit einer internationalen Flatrate für 21 Ländern (Europa, Nordamerika) um 30 Euro im Monat ist Vortel für alle, die viel ins Ausland telefonieren einen Überlegung wert.


Share/Save/Bookmark