1995 - VoIP-Geschichte: Firma VocalTec entwickelt Internet Phone

1995 - VoIP-Geschichte: Firma VocalTec entwickelt Internet Phone Montag 20.10.2008 18:26

Was ATM noch nicht geschafft hatte, wurde in diesem Jahr von der israelischen Firma VocalTec erreicht. Sie entwickelte die Software „Internet Phone“, die es ermöglichte, Sprache über das IP-Netzwerk zu übertragen. Damit war der Grundstein für VoIP gelegt – die technische Realisierung allerdings ließ noch einige Fragen offen. Es fehlte nämlich an generierten technischen Standards, an ausreichenden Kapazitäten im Internet und an breiteren Datenleitungen. Das führte dazu, dass nur kommuniziert werden konnte, wenn bei den Usern die gleiche Software vorlag und dass, was weitaus ungünstiger ist, die Gesprächsqualität sehr schlecht war. IP unterstützte nämlich noch nicht die Kontrolle über die Bandbreite, die zur Verfügung stand, um so automatisch die Sprachdaten priorisieren zu können (Quality of Service). Weder war eine qualitativ hoch stehende Sprachverbindung noch ein Datensicherungsmechanismus vorhanden.


Share/Save/Bookmark