1997 - VoIP-Geschichte: H.323 Gateways

1997 - VoIP-Geschichte: H.323 Gateways Montag 20.10.2008 18:23

Der Entwicklung der Norm H.323 folgten Weiterentwicklungen, die sich vor allem mit H.323 Gateways beschäftigten. Fortan konnten die IP-Netze auch mit den öffentlichen Telefonnetzen verbunden werden. VoIP war also nicht mehr nur von PC zu PC möglich, sondern nun auch von PC zum normalen Festnetztelefon, vom Telefon zum PC und von Telefon zu Telefon. Dadurch kristallisierte sich ein enormer Vorteil von VoIP heraus. Teure Verbindungskosten für Ferngespräche über das herkömmliche Fernsprechnetz konnten mit den neuen Gateways umgangen werden.


Share/Save/Bookmark